Qualitätstandards für Organisationsentwicklung

Die EAIC bietet folgende Zertifizierungen im Bereich Organisationsentwicklung an:

  • Voraussetzungen
  • Integrative/r TeamentwicklerIn
  • Integrative/r OE ProzessberaterIn

Voraussetzung für jede Zertifizierung im Bereich Organisationsentwicklung ist der Abschluss einer Trainerausbildung im im Ausmaß von mind. 300 Einheiten sowie Erfahrung als Coach oder Trainer (im Gruppensetting) im Mindestmaß von mind. 50 Einheiten.

oder

der Abschluss einer Coachingausbildung im im Ausmaß von mind. 300 Einheiten sowie Erfahrung als Coach oder Trainer (im Gruppensetting) im Mindestmaß von mind. 50 Einheiten.

Ziele

  • Entwicklung und Reflexion eines Bewusstseins und der Haltung ganzheitlicher Organisationsentwicklung
  • Methoden und Kompetenzaufbau im Bereich Ziel-, Auftrags- und Rollenklärung, sowie der Klärung der Verantwortung
  • Erlangung eines großen Verständnisses über Veränderung, Erneuerung und Stabilität in sozialen Systemen
  • Entwicklung der Kompetenzen zur Durchführung des Grundprozesses der Organisationsentwicklung
  • Bewusstsein über die Entwicklungsphasen, Entscheidung- und Commitmentprozesse in einem Team, sowie mögliche Steuerungs- und Interventionstechniken
  • Gestaltung eines professionellen Settings zur Begünstigung von Veränderungen.
  • Erlangung von Kompetenzen zur Erstellung von Vision und Leitbild

Formale Kriterien

  • 20 Einheiten Theorie
  • 50 Einheiten Methodik und Interventionstechniken
  • 20 Einheiten Konzeption und eines mindestens zweitägigen Teamentwicklungsworkshops
  • 10 Einheiten Supervision

Aufbauend auf die Kompetenzen im Bereich Teamentwicklung erfolgt die Entwicklung der Kompetenzen als Integrative/r OE ProzessberaterIn.

Ziele

  • Aneignung von Wissen, Modellen, Kompetenzen, Übungen, Interventionen und Haltungen zu Interventionen und Moderationstechniken für Großgruppen und Organisationen
  • im Bereich Phasen- und Steuerung des Veränderungsprozesses
  • im Bereich Unternehmens, Kommunikations-, Konflikt- Fehler und Feedbackkultur
  • im Bereich Entscheidungs- und Kommunikationsprozesse
  • im Bereich der neuesten Entwicklungen und Tendenzen im Bereich Organisationsstrukturen

Formale Kriterien

  • 20 Einheiten Theorie
  • 60 Einheiten Methodik und Interventionstechniken
  • 40 Einheiten Fallkonzeption eines eigenen Beispiels (inkl. Architektur der Prozessberatung, Zeitablauf und Methodik)
  • 10 Einheiten Supervision

Hinweis:

Jede EAIC Zertifizierung stellt keine Gewerbeberechtigung dar. Die Zertifizierung bedeutet ausschließlich die Feststellung der Qualifikation. Für die gewerbliche Ausübung des Berufes gelten die in den jeweiligen Ländern definierten gesetzlichen Rahmenbedingungen.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!